Rasenschnitt
Schubkarre mit Rasenschnitt

Regelmäßiges Rasenmähen macht den Rasen dicht und schön - doch wohin mit dem anfallenden Rasenschnitt? 

Rasenschnitt soll grundsätzlich über den Bioabfallbehälter, welcher ganz bequem und ohne großen Aufwand an Ihrem Grundstück entleert wird, entsorgt werden. Darüber hinaus ist natürlich auch eine Eigenkompostierung oder eine Entsorgung über den Gartenabfallsack, der neben den Bioabfallbehälter zur Abfuhr bereit gestellt werden kann, möglich. Rasenschnitt stellt ein wertvoller Dünger dar, der somit wieder hierfür genutzt werden kann. Auch beim Wertstoffhof an der Deponie Eiterköpfe kann Rasenschnitt abgegeben werden (bis 2 cbm kostenfrei pro Anlieferung). 

Neben diesen Entsorgungswegen besteht darüber hinaus auch die Möglichkeit Rasenschnitt an den kreisweiten 10 Containerinseln anzuliefern (pro Anlieferung bis  zu 2 cbm kostenfrei). Zum Rasenschnitt gehört auch Vertikutiermaterial und Moos.

Zum Rasenschnitt gehört NICHT:

    • Blumen
    • Pflanzen
    • Schilfgras
    • Rollrasen
    • Grasnarbe
    • Stallmist
    • Heu

Wir verwenden auf diesem Internetauftritt zur besseren Darstellung Cookies und bitten daher um Ihre Zustimmung.