Abfallplaner 2016 gehen jetzt in die Haushalte – Abfall-App MYK verfügbar

Der Abfallplaner für das Jahr 2016 wird bis Weihnachten an alle Haushalte verteilt. Insgesamt werden 112.000 Planer verteilt. Für jede Verbandsgemeinde bzw. Stadt gibt es eine Version.

Der Fokus liegt auf den Abfuhrterminen für 2016,  den Terminen und Standorten für das Umweltmobil, sowie wichtigen Adressen und Öffnungszeiten. Natürlich gibt es auch Informationen rund um den Sperrmüll und die zwei Sperrmüll-Gutscheine für 2016. Das Neue: Die Abfuhrtermine für Bio- und Restmüll, Papier, Gelber Sack und Sperrmüll gibt es nun für jeden Ort einzeln. Diese Übersicht kann man sich ausschneiden oder man überträgt die Termine in den Blanko-Kalender.

Detaillierte Informationen zum Thema Gebühren und Abfallarten werden weiterhin über den Serviceratgeber Abfall, der im Juli an alle Haushalte verteilt wurde, angeboten. Dieser kann bei der Kreislaufwirtschaft MYK angefordert oder hier heruntergeladen werden.

Jetzt auch verfügbar ist die kostenlose AbfallApp Myk. Auf dem Smartphone sind alle Informationen zu Leerungsterminen und Adressen abrufbar. Gleichzeitig kann man eine Erinnerungsfunktion zum Rausstellen der Abfallbehälter nutzen. Nach und nach wird die App ergänzt. Ab Frühjahr 2016 werden Online-Formulare (beispielsweise für die Windeltonne) abrufbar sein. Die AbfallApp Myk kann man kostenlos im App-Store und im Google-Play-Store  downloaden.

Info: Wer nach Weihnachten keinen Abfallplaner erhalten haben sollte, kann diesen anfordern bei der Kreislaufwirtschaft MYK unter der Nummer 0261/108-650 oder per E-Mail an