Mülltheater Müllwegmachen erklärt spielerisch richtige Mülltrennung
Susanne Hildebrandt mit Amadeus

Die Kreislaufwirtschaft MYK hat zehn Vorstellungen des „Mülltheaters Müllwegmachen“ verlost. Das Theater macht die Kleinsten mit dem Thema Mülltrennung vertraut. Alle Kindergärten im Landkreis wurden angeschrieben und unter den Interessenten fand die Verlosung statt.

Einer der Gewinner war die Kita in Nörtershausen. Die Vorstellung unter der Regie von Susanne Hildebrandt vom Atelier Natursprung entführte die 40 Kinder in die Welt der Tiere und Pflanzen. Das Federfresserchen Amadeus, eine seltene Vogelart, räumte den Wald auf und entsorgt gemeinsam mit vielen anderen Waldbewohnern Plastiktüten, Flaschen und Co.

Auch Burkhard Nauroth, Erster Kreisbeigeordneter, war bei der Vorstellung dabei: „Mülltrennung ist ein Kernbestandteil des neuen Abfallwirtschaftssystems und deshalb ist es wichtig, auch die Kinder damit vertraut zu machen. Die Kleinen sind richtige Trennmeister und wissen ganz genau, was wie entsorgt wird.“

Auch im nächsten Jahr wird es wieder Aktionen zu den Themen Abfalltrennung und -vermeidung geben.