Behälterkennzeichnung für Tonnen am Straßenrand
Behälterkennzeichnung

Wenn Abfallbehälter aus Platzgründen am Straßenrand stehen müssen, kann man ab sofort bei der Kreislaufwirtschaft MYK kostenfrei eine Behälterkennzeichnung (weißes Klettband mit Logo) bestellen, welches an der Tonne befestigt wird, wenn diese nicht geleert werden soll. Das Klettband wird am entsprechenden Leerungstag am Behälter befestigt.

Sinnvoll ist diese Kennzeichnung insbesondere, weil jede Leerung des Restabfallbehälters eine Gebühr auslöst (4,14 Euro bei der 120 Liter Restabfalltonne, 8,28 Euro bei der 240 Liter Restabfalltonne) und über die Anzahl der Leerungen die Abfallgebühr beeinflusst werden kann. Wenn die Tonne nun am Straßenrand steht und diese nicht geleert werden soll, da sie noch nicht voll ist, so gibt die weiße Behälterkennzeichnung dem Müllwerker das Signal "Bitte nicht leeren". Ansonsten kann es vorkommen, dass die Restabfalltonne geleert wird, ohne dass diese willentlich zur Abfuhr bereitgestellt wurde. Wer eine solche Kennzeichnung haben möchte, kann diese telefonisch unter 0261/108-334, per Mail an oder über das Kontaktformular ordern.