Aktion Saubere Landschaft
Kinder beim Müllsammeln

Gemeinsam für eine saubere Umwelt - wir machen mit!

Mit der Aktion "Saubere Landschaft" unterstützt die Kreislaufwirtschaft ehrenamtliche Abfallsammelaktionen von Ortsgemeinden, Vereinen oder sonstigen Gruppen finanziell und organisatorisch. 

Nach ihrer Entstehungsgeschichte hat die "Aktion Saubere Landschaft" den Sinn, einen finanziellen Ansatz zur Beseitigung von widerrechtlichen Abfallablagerungen im Außenbereich zu schaffen (Unterhaltungs-, Pflege- oder Verschönerungsmaßnahmen in der Ortslage sind im Rahmen dieser Aktion nicht förderfähig). 

Zwecks Erfassung der gesammelten Abfälle wird ein kostenfreier Container zur Verfügung gestellt. Der Landkreis Mayen-Koblenz übernimmt darüber hinaus auch die Entsorgungskosten für gesammelte Sonderabfälle.

Auf Antrag wird gemäß der Richtlinien zur Durchführung der "Aktion Saubere Landschaft" ein Zuschuss in Höhe von vier Euro pro Person als Verpflegungsbeitrag gewährt. Der Höchstfördersatz beträgt 600 € (eine finanzielle Förderung ist somit für max. 150 Personen möglich). 

Hinweise zum Aktionszeitraum:

Die Abfallsammelaktionen finden meist im Frühjahr (März-April) eines jeden Jahres statt und sind rechtzeitig bei der Kreislaufwirtschaft anzuzeigen.  Die Brut- und Setzzeit der Tiere erstreckt sich über den Zeitraum vom 01. März bis zum 30. September. Daher ist es in dieser Zeit verboten Hecken oder Gebüsche im Außenbereich zu roden oder in sonst irgendeiner Weise zu beeinträchtigen!