Wertstoffhof
Schild Wertstoffhof



Der neue Wertstoffhof

Beim neuen Wertstoffhof an der Zentraldeponie Eiterköpfe, den der Abfallzweckverband Rhein-Mosel-Eifel im Auftrag des Landkreises Mayen-Koblenz betreibt, können Sie (fast) alles abgeben, was in Ihrem Haushalt an Abfällen anfällt. Wir kümmern uns dann um die fachgerechte Verwertung und Entsorgung!

Wo?

Wertstoffhof an der Zentraldeponie Eiterköpfe
56299 Ochtendung
L 117 zwischen Plaidt und Ochtendung

Wann?

 

Öffnungszeiten
Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag
8 - 17 Uhr
Donnerstag
8 - 18 Uhr
Samstag
8 - 13 Uhr
(außer an Feiertagen)

Annahmeschluss: 15 Minuten vor Ende der Öffnungszeiten. Außerhalb der Öffnungszeiten bitte keine Wertstoffe oder Abfälle vor dem Eingangstor abstellen.

Was?

Auf dem Wertstoffhof werden folgende Abfälle kostenlos angenommen:

  • Altglas (z.B. Flaschen, Marmeladen- oder Konservengläser) - kein Spiegel- oder Fensterglas
  • Altkleider/Altschuhe
  • Altmetall/Schrott, Kabel
  • Batterien
  • CDs/DVDs/Blue-Rays
  • Druckerpatronen
  • Elektro-/Elektronikaltgeräte aus privaten Haushalten und Gewerbebetrieben in haushaltsüblichen Mengen (asbesthaltige Geräte bitte verpackt anliefern)
  • Holz- und strauchartige Grünabfälle
  • Kork
  • Laub
  • Papier
  • Problemabfälle - hierfür steht das Umweltmobil regelmäßig am Wertstoffhof (diese und weitere Termine finden Sie hier)
  • Rasenschnitt, Vertikutiergut und Blumenabfälle bis 2 cbm
  • Sperrmüll aus privaten Haushalten und Gewerbebetrieben in haushaltsüblichen Mengen bei Vorlage der ausgefüllten Sperrmüllkarte (bei größeren Mengen bitte vorher beim Wertstoffhof unter der Telefonnummer 02625-969612 anmelden)
  • unbelasteter Bauschutt und mineralische Bau- und Abbruchabfälle bis 1 cbm
  • unbelasteter Erdaushub bis 1 cbm
 

Gegen Gebühr können folgende Abfälle abgegeben werden:

 

ABFALL
Stück
PKW-Kofferraum
PKW-KOMBI
je m³
Mindestgebühr bei Verwiegung€ / Mg(t)
Restabfall

5,00 Euro
10,00 Euro
37,50 Euro
187,50 Euro187,80 Euro
Sperrmüll (ohne Karte)

5,00 Euro
10,00 Euro
37,50 Euro
187,50 Euro187,80 Euro
Bioabfall inkl. sonstige Grünabfälle

4,00 Euro
8,00 Euro
34,80 Euro
174,00 Euro107,50 Euro
Rasenschnitt (kostenfrei bis 2 m³)

- Euro
- Euro
13,60 Euro
68,00 Euro107,50 Euro
gem. Bau- und Abbruchabfälle

5,00 Euro
10,00 Euro
50,00 Euro
250,00 Euro187,80 Euro

unbelasteter Bauschutt
(Zusatzanlieferungen)*



5,00 Euro
10,00 Euro
32,50 Euro
162,50 Euro32,00 Euro

unbelasteter Erdaushub*
(Zusatzanlieferungen)



5,00 Euro
10,00 Euro
32,50 Euro
162,50 Euro32,00 Euro
Asbest**

20,00 Euro
40,00 Euro
130,00 Euro
- Euro
Dachpappe
20,00 Euro40,00 Euro95,00 Euro- Euro
Styropor
20,00 Euro40,00 Euro130,00 Euro- Euro
Dämmmaterial**

20,00 Euro
40,00 Euro
95,00 Euro
- Euro
Altholz A I bis A III

 5,00 Euro
10,00 Euro
37,50 Euro
187,50 Euro80,00 Euro
Altholz A IV

10,00 Euro
20,00 Euro
64,50 Euro
322,50 Euro187,80 Euro
Wurzelstöcke

10,00 Euro
20,00 Euro
37,50 Euro
187,50 Euro92,50 Euro
Flachglas

10,00 Euro
20,00 Euro
37,50 Euro
187,50 Euro98,00 Euro
Folien/Kunststoffe
(Verpackungsmaterial über
duale Systeme)

5,00 Euro
10,00 Euro
37,50 Euro
187,50 Euro123,20 Euro
PKW-Reifen ohne Felgen
3,20 Euro





PKW-Reifen mit Felgen
5,70 Euro





LKW-Reifen ohne Felgen
22,20 Euro





LKW-Reifen mit Felgen
36,40 Euro





Traktor-Reifen ohne Felgen
36,40 Euro





 * einmal pro Monat 1 m³ kostenlose Anlieferung

**  nur in speziellen Verpackungen (Big-Bag etc.)

Wie?

  • Bei Nutzung des Wertstoffhofes bitte die Hinweisschilder und Verkehrsführung beachten und den Anweisungen des Personals folgen.
  • Bitte sortieren Sie Ihre Wertstoffe und Abfälle vor. In Zweifelsfragen beraten unsere Mitarbeiter Sie gerne.
  • Die Wertstoffhofmitarbeiter unterstützen Sie bei Bedarf gern, sind aber nicht zum Ausladen schwerer Teile verpflichtet. Bei Elektro- und Elektronikaltgeräten dürfen Sie Ihnen aus arbeitsschutz- und haftungsrechtlichen Gründen leider nicht helfen. Bitte bringen Sie sich daher tatkräftige Unterstützung zum Anfassen mit!  

Was gibt's auch noch?

  • Fläche für wiederverwendbare Möbel

    Auf dem Speicher ist kein Platz mehr für die alten Möbel und zum Wegwerfen sind die Sachen viel zu schade? Wir bieten Ihnen im Rahmen Ihrer Sperrmüllanlieferung eine attraktive Alternative: Auf einer überdachten Fläche können Sie auf dem Wertstoffhof gut erhaltene Möbel abgeben.
    Das lohnt gleich dreimal, vielleicht sogar viermal:

    • Sie freuen sich, dass Ihre Sachen noch nicht in den Müll wandern,
    • der neue Eigentümer freut sich über ein gut erhaltenes Möbelstück,
    • die Umwelt profitiert davon, dass Abfall erst gar nicht entstanden ist,
    • und vielleicht finden Sie auch für sich selbst ein gebrauchtes Teil zur eigenen Verwendung.

    Bitte beachten Sie auch unseren Tausch- und Verschenkmarkt.